A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Carlo Florindo Semini

Carlo Florindo Semini

MOSAICI DI PIAZZA ARMERINA DUE POEMI SU VERSI DI HERMANN HESSE MONTES ARGENTUM I VENTI QUATTRO PRELUDI SUL NATALE SIMBOLI

Der 1914 in Russo (TI) geborene Carlo Florindo Semini spielte nach musikalischen Studien in Rom und Neapel als Ressortleiter "Orchester- und Kammermusik" des Senders Radiotelevisione della Svizzera italiana, als Musikgeschichtslehrer und Initiator verschiedener Festivals und Musikwettbewerbe eine zentrale Rolle im Tessiner Musikleben der Nachkriegsjahre. Als Komponist vertritt er die Linie der gemässigte...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Grammont Sélection 7

Grammont Sélection 7

Schweizer Uraufführungen aus dem Jahr 2013

Der Zug hält nahe dem Winzerdorf Épesses am Ufer des Genfersees, ungefähr auf halber Strecke zwischen Lausanne und Montreux. Ein Weg führt hinauf zu einem Weinlokal. Von der Terrasse hat man eine weite Sicht über die Wasserfläche, die Alpen und die kultivierten Weinhänge des Lavaux, von denen Strawinsky einmal behauptet hat, sie würden ihn an Cézanne erinnern. So ist es durch den Waadtländer Schriftstell...

mehr

CHF29.00 hinzufügen
Centre International de Percussion

Centre International de Percussion

Portrait

Das Centre International de Percussion (Internationale Schlagzeugzentrum in Genf) ist eine Vereinigung, die sich zum Ziel gesetzt hat, alle mit der Welt des Schlagzeugs verbundenen Aktivitäten zu fördern und zu entwickeln, hauptsächlich im Bereich der zeitgenössischen Musik. Um das Repertoire des Schlagzeugs zu erweitern, vergibt das CIP regelmässig Aufträge an Komponisten und bringt Werke berühmter Küns...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Christoph Baumann & Rurban Music Ensemble

Christoph Baumann & Rurban Music Ensemble

Wysel Remix

Nein, Volksmusik ist das kaum. Will es wohl auch gar nicht sein. Gleichwohl hat Wysel Remix viel mit Volksmusik zu tun. Das liegt sowohl am Bühnenwerk Wysel als Ausgangspunkt für diese CD als auch an der Wandergruppe, die hier antritt, so unbekümmert wie respektvoll die heimische Alpenklanglandschaft aufzumischen. Klar kommt schleuniger voran, wer die Autobahn benutzt, nur hinterlässt er auf dem Betonban...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Christoph Delz

Christoph Delz

ARBEITSLIEDERKLAVIERQUARTETTSTREICHQUARTETT

Der 1993 verstorbene Komponist und Pianist gehört zu den originellsten Erscheinungen der jüngeren Schweizer Musikgeschichte. Er entwickelte bereits in seinen ersten Werken das Verfahren der Transkomposition. Das ist eine Technik, bei der er Geräusche, z.B. Atemzüge, Wellenbewegungen oder Affengekreisch genauestens und manchmal geradezu hyperrealistisch in Musik übertrug. Christoph Delz, der lange Zeit in...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Christoph Keller

Christoph Keller

Der 1950 in Glarus geborene Schweizer Pianist Christoph Keller zeichnet sich durch ein besonderes Interesse für Klavierwerke ausserhalb des gängigen Repertoires aus, auch wenn er gelegentlich mit traditionellen Werken Schallplattenpreise gewinnt, wie z.B. den Grand Prix du Disque 1986 für seine Aufnahme der Schumann-Sonaten. Auf seiner Porträt-CD vereinigt er die horrend schwierige Chacones für Klavier u...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Christoph Neidhöfer

Christoph Neidhöfer

SCHICHTUNG für 15 Instrumente (1993)IXION für 6 Instrumente (1995)STREICHQUARTETT (1992, rev. 1994)INTERPLAY für 8 Instrumente (1995)ZEITBOGEN für 12 Spieler (1998)

«Komponieren heisst riskieren, sonst ist es nicht interessant ». Den noch jungen Aargauer Komponisten Christoph Neidhöfer (*1967), der seine äusserst breite Ausbildung zum Pianisten, Dirigenten, Musikwissenschafter und Komponisten an der Musikhochschule Basel und an der Harvard University holte, leiten unentwegt die forschende Neugierde auf Unerhörtes, der Wille zur Erkundigung von Klängen und Geräuschen...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Stubete am See

Stubete am See

Festival 2014

Die vierte Stubete am See präsentierte 32 Ensembles aus dem Bereich Neue Schweizer Volksmusik. Diese Compilation gibt Einblick in 23 Konzerte, die im Grossen und im Kleinen Saal so wie im Vestibül der Tonhalle Zürich stattfanden. Die Zürcher Tonhalle war lange Zeit auch Veranstaltungsort von Grossanlässen wie dem ersten Schweizerischen Trachtenfest, einem Eidgenössischen Jodlerfest oder vieler Volkstanzb...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Christophe Schweizer / 5SIX7

Christophe Schweizer / 5SIX7

PORTAS

Christophe Schweizer schreibt hochkomplexe Jazz-Partituren, die Interpreten erfordern, welche in spielerischer wie mentaler Hinsicht an die Grenzen gehen - oder darüber hinaus. Dabei geht es nicht um Regelverletzung zum Selbstzweck, sondern um profundes Ausloten musikalischer Möglichkeiten: sinnliches Vergnügen und intellektuelle Herausforderung, Disziplin und gleichzeitig Freiheit.

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Claudio Monteverdi

Claudio Monteverdi

Madrigali

Der Name Edwin Loehrer (1906-1991) ist eng verbunden mit der Monteverdi-Renaissance in den 50er und 60er Jahren, Jahrzehnte vor dem Durchbruch von Monteverdis Opernwerk auf der Bühne in den 80er Jahren durch das Duo Ponnelle/Harnoncourt am Opernhaus Zürich. Edwin Loehrers Platteneinspielungen von Monteverdis Madrigalen mit der von ihm gegründeten ?Società cameristica di Lugano? erhielten ab 1962 mehrmals...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Constantin Regamey

Constantin Regamey

ALPHA

Als Philologe und Linguist sowie als Erforscher vornehmlich orientalischer Kulturen war Constantin Regamey Komponist im Nebenberuf. Dessen ungeachtet hat seine Haupttätigkeit das kompositorische Schaffen nachhaltig beeinflusst. So basiert die Kantate Alpha auf dem kosmogonischen Schöpfungshymnus des hinduistischen Rigveda, auf dessen Bedeutung ?als der älteste bekannte philosophische Text der Menschheit?...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Corin Curschellas

Corin Curschellas

RAPPA NOMADA

Nach ihrem CD-Erstling ?Music Loves Me? legt Corin Curschellas jetzt ihre zweite CD Rappa Nomada vor. Der Titel Rappa Nomada, was soviel wie ?nomadisierender Hausdrachen? heisst, steht stellvertretend für das Lebensgefühl der Bündnerin. Sie beweist einmal mehr, dass musikalische Grenzen dazu da sind, überschritten zu werden. Südafrikanischer Township- Sound mit rätoromanischem Gesang sowie Hip-Hop mit fr...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Corin Curschellas

Corin Curschellas

MUSIC LOVES ME

Wenn es bisher die Gattung City-Folk nicht gab, so ist sie mit dieser CD erfunden: Jene Musik, die sich aus der Volksmusik aller möglichen Kulturen nährt, aber ein sehr städtisches Lebensgefühl verströmt. Die Bündnerin Corin Curschellas gehört zu einer Kategorie von Menschen, die nirgends sind, ständig unterwegs, auch zu sich selbst. Ihr Solo-Debüt Music Loves Me enthält nicht nur einen stilistischen Gan...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
George Crumb

George Crumb

MAKROKOSMOS I + II

Dem 1972 entstandenen Makrokosmos, 12 Stücke nach dem Tierkreis für verstärktes Klavier, liess der Amerikaner George Crumb im Jahr darauf einen zweiten mit dem gleichen Titel folgen. Jedes der 24 Stücke ist einer Person gewidmet, die im jeweiligen Zeichen geboren ist. Daraus ergibt sich ein Zusammenhang zwischen Musik und Astrologie, der je nach Stück von unterschiedlicher Natur ist. Während in den einen...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
César Franck

César Franck

François Delor au nouvel orgue du Victoria Hall à Genève

1984 verwüstete ein Brand die Victoria Hall in Genf und vernichtete ihre Orgel. Heute ist dies nur noch traurige Vergangenheit. Schönste Zierde dieses berühmten Konzertsaals, der seinen alten Glanz wiedergefunden hat, ist die wunderbare Orgel der holländischen Firma van den Heuvel. Das herausragendste Merkmal dieses Instrumentes mit 71 Registern und 4 Manualen besteht in seinem Reichtum an Klangfarben, d...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Daniel Fueter

Daniel Fueter

Komponisten-Portrait

Die Kammeroper Forelle Stanley ist auf Anregung des Ensembles für Neue Musik Zürich entstanden. Sie erzählt in formal bunter Vielfalt eine Liebesgeschichte, einen Krimi, und ein Familiendrama. Es geht um Aussenseiterinnen und Aussenseiter und um die Spannung zwischen Fakt und Fiktion. Das unmögliche Unterfangen, ein im Grundgestus boulevardeskes Stück zu "veropern", reizte Daniel Fueter. Daneben finden s...

mehr

CHF29.00 hinzufügen
Daniel Glaus

Daniel Glaus

Sephiroth-Symphonien

Im Mittelpunkt des Komponierens von Daniel Glaus steht seit einigen Jahren das System der Sephiroth, ein Kernstück kabbalistischer Praxis. Die Interpretation dieses Systems führt zu einem Werkkomplex, in dem Glaus die Möglichkeiten der Komposition von Solo- und Ensemblespiel zu umfassen sucht. Der universelle Charakter des Projekts erschliesst sich bereits aus der Absicht, eine Vielzahl von unterschiedli...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Daniel Ott - klangkörperklang

Daniel Ott - klangkörperklang

zum Klangkörper von Peter Zumthor

Der Schweizer Auftritt an der Weltausstellung in Hannover war ein Ereignis der sinnlichen Art. Im Klangkörper Schweiz des Architekten Peter Zumthor verbanden sich Trinken und Essen, Klangkörperkleidung, Lichtschriften, Musik und Architektur zu einem Gesamtkunstwerk. Im Klangkörper klang permanent Musik. Insgesamt rund 350 Musiker reisten aus aller Welt an. Sämtliche Kulturregionen der Schweiz waren vertr...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Daniel Schenker Quartet

Daniel Schenker Quartet

Jardim Botanico

Bei Daniel Schenker lässt sich etwas entdecken, was sonst ziemlich rar ist: die Poesie der Trompete. Vielleicht muss man nicht nur seinen Chet Baker kennen, sondern auch brasilianische Musik geschlürft haben, um die Trompete so zu spielen wie er. Daniel Schenker bläst so, dass er unser Ohr öffnet für all die kleinen Nuancen, mit denen er die Trompete, die bei ihm ein Instrument der Sensibilität ist, zum ...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Daniel Schnyder

Daniel Schnyder

STREICHQUARTETT STREICHSEXTETT JAZZKOMPOSITION

?Als es noch Grenzen gab, wäre einer wie Daniel Schnyder, Komponist, Saxophonist, Flötist, undenkbar gewesen?, schreibt Peter Rüedi im Booklet zu Daniel Schnyders Werkpräsentation auf CD. Daniel Schnyder, geboren 1961, lebt in zwei Welten, die noch vor wenigen Jahren hermetisch gegeneinander abgeschlossen waren: die moderne Klassik und der Jazz. Schnyder ist in beidem ein Traditionalist, allerdings mit B...

mehr

CHF22.00 hinzufügen