A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
La musique populaire en Suisse romande

La musique populaire en Suisse romande

Wenn man in der Westschweiz von Volksmusik spricht, kann man nicht über einen, sondern nur über eine Vielzahl von Musikstilen sprechen. Der französische Ausdruck «musique populaire» bezeichnet im Gegensatz zu dem in der Deutschschweiz gebräuchlichen Begriff «Volksmusik» nicht die traditionelle volkstümliche Musik. Vielmehr ist damit die Gesamtheit volksmusikalischer Ausdruckformen gemeint, die in den ver...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
La Rosière Républicaine

La Rosière Républicaine

Diverse Komponisten

Spricht man über die Musik aus dem letzten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts, so fallen gemeinhin die drei grossen Namen der formvollendeten Wiener Klassik: Haydn, Mozart und Beethoven. Dabei geht oft vergessen, dass diese Zeit auch eine Zeit des Experimentierens war. Die industriellen Neuerungen, die Französische Revolution und der gesellschaftliche Wandel spiegeln sich auch in der damaligen Musi...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
La Suite

La Suite

Hilaria Kramer Daniel Humair Florian Stoffner Pietro Leveratto

Hilaria Kramer formulierte das Vorhaben mit ihrem neuen Quartett mit Daniel Humair (Schlagzeug), Pietro Leveratto (Kontrabass) und Florian Stoffner (Gitarre) ungefähr wie folgt: "Es sind hauptsächlich aus dem Stegreif entstandene Eigenkompositionen, welche diese Band in eine lebendige und unendlich reichhaltige musikalische Welt irgendwo zwischen Free- und zeitgenössischem Jazz verführen. Inspiriert vom ...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Landstreichmusik

Landstreichmusik

Altfrentsch unterwegs

Tanzen an Sonn- und Feiertagen für Einheimische und Fremde verboten, ausgenommen die Alpstubeten. («Appenzeller Volksfreund» vom 6. Juli 1887) Die Geschichte der Appenzeller Volksmusik ist stark geprägt vom Brauch der Alpstubeten. Diese waren ursprünglich Zusammenkünfte der Sennen zur Auflockerung des harten Alltags, den der Alpsommer mit sich brachte. «Z’Stubete goh» stand für die Abstattung von Besuche...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Les Délices de la Suisse

Les Délices de la Suisse

Gitarrenlieder aus der Schweiz

Wer zu Lebzeiten Ferdinand Hubers ein zünftiger Musiker werden wollte, hatte sich auch auf dem jüngsten Modeinstrument der Intellektuellen, jenem, das nach Freiheit und Brüderlichkeit, nach Einfachheit und Natürlichkeit, nach Volkstümlichkeit schmeckte, zu bewähren. Hubers Motive entwachsen dem Boden biedermeierlicher Ideale und Tugenden und besinnen sich auf den Mythos bäuerlicher Einfachheit, Genügsamk...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Lieder von Schweizer Komponisten

Lieder von Schweizer Komponisten

OTHMAR SCHOECK (1886-1957), WERNER WEHRLI

In der Schweizer Musikgeschichte spielte das Kunstlied eine eher marginale Rolle; das Interesse der jungen Demokratie galt vielmehr dem Chorlied. Dennoch schrieben neben dem weltweit bekannten Liederkomponisten Othmar Schoeck auch viele andere Schweizer Komponisten Lieder für Solostimme und Klavier, z.T. auch in schweizerdeutschem Dialekt. Die Aargauer Mezzosopranistin Hanna Matti machte sich für das Sch...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Lucerne Chamber Brass

Lucerne Chamber Brass

Bauernmusik revisted

Kommt irgendwo die Schweizer Volksmusik zur Sprache, denkt man gemeinhin an Jodel, Alphorn oder eben die so genannte "Ländlermusik". Wie vielerorts im europäischen Kulturraum basiert diese auf populären Tanzformen des 19. Jahrhunderts wie etwa Polka, Walzer, Schottisch, Mazurka oder Galopp. Obwohl sich die gleichen Tanzformen und ähnliche Melodien in anderen Alpenregionen finden, bildeten sich in der Sch...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Ludwig Senfl

Ludwig Senfl

Missa Paschalis und Motetten

Der um 1486 vermutlich in Basel geborene Ludwig Senfl, der in Zürich aufwuchs, bevor er bereits mit zehn Jahren als Sängerknabe nach Augsburg in die Hofkapelle Kaiser Maximilians I. kam, gilt mit Recht als einer der bedeutendsten Komponisten seiner Zeit. Als Nachfolger des Niederländers Isaac wirkte er ab 1515 als Hofkapellmeister in der kaiserlichen Kapelle. Mit Liedern wie ?Ach Elslein, liebes Elselein...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Luiz Alves Da Silva

Luiz Alves Da Silva

SCHWEIZER KOMPOSITIONEN FÜR COUNTERTENORvon Hans Ulrich Lehmann, Andreas Stahl, Mischa Käser, Jürg Frey,Pelayo Arrizabalaga, Balz Trümpy und Conrad Steinmann.

Der Countertenor Luiz Alves da Silva wurde 1964 in Brasilien geboren, wo er 1982 den ersten Preis beim Wettbewerb des Sao Paulo-Sinfonieorchesters für junge Sänger gewann. Dieser Preis erlaubte ihm ein Gesangsstudium bei Kurt Widmer an der Schola Cantorum in Basel (1983-89). Während der Spielzeit 1989/90 besuchte er das Internationale Opernstudio Zürich. Seither tritt er regelmässig als Solist renommiert...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Lukas Langlotz

Lukas Langlotz

Missa Nova

Es gibt extrovertierte und es gibt stille Komponsiten. Lukas Langlotz gehört zu Letzteren. Er strebt Tiefgang an, unbedingte Konzentration und eine ebenso meditative wie analytische Durchdringung von Klängen, die in seinen Werken zuweilen gänzlich fern scheinen von einer diffusen, so klang- und geräuschbelasteten Aussenwelt. Ein introvertierter Gestus ist für Langlotz in den letzten Jahren immer wichtige...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Ländlerorchester

Ländlerorchester

Domenic Janett: Ländler-Rhapsodie / Dani Häusler: Waldstätter-Fantasie

In Domenic Janetts Schublade lag 2006 ein skizziertes Werk mit dem Titel Das Ländlerorchester. Sein Wunsch war es, zahlreiche Instrumente der Schweizer Volksmusik in einem grossen Orchester zu vereinen. Eine Art Alpensinfonie im Ton der aktuellen Schweizer Volksmusik also. Mit der Stubete am See in der Tonhalle Zürich war 2008 ein Festival geboren, das für dieses Werk die ideale Bühne bot. Das 35-minütig...

mehr

CHF22.00 hinzufügen