Bernstein Carter Copland Fine Piston

Kammermusik

Tracklisting

Leonard Bernstein (1918-1990) SONATE FÜR KLARINETTE UND KLAVIER (1941/42) Walter Piston (1894-1976) STREICHQUARTETT NR. 1 (1933) Irving Fine (1914-1962) SONATE FÜR VIOLINE UND KLAVIER (1945/46) Elliott Carter (*1908) "ELEGY" FÜR STREICHQUARTETT (1946) Aaron Copland (1900-1990) SEXTETT FÜR KLARINETTE, STREICHQUARTETT UND KLAVIER (1947)

Beschreibung

Die Aufführung und CD-Einspielung einiger wichtiger Kammermusikwerke der amerikanischen Komponisten Leonard Bernstein, Elliott Carter, Aaron Copland, Walter Piston und Irving Fine erfolgten 1996 im Rahmen der vielbeachteten Konzertreihe ?Klassizistische Moderne? anlässlich des 10jährigen Bestehens der Paul Sacher Stiftung in Basel, einer weltweit hochgeachteten Schweizer Forschungsstätte für die Musik des 20. Jahrhunderts. Die stilistisch unterschiedlichen Kammermusikwerke von der Duosonate bis zum Sextett sind gemeinsam geprägt von der in der amerikanischen Musik der 30er (und 40er) Jahren aufgestellten Forderung nach einer leicht fasslichen, allgemein verständlichen Musiksprache (Klassizismus), verbunden mit einem expliziten historischen und regionalen ?Amerikanismus? als Folge des wirtschaftlichen Zusammenbruchs Ende der 20er Jahre.

Komponist

Leonard Berstein; Elliott Carter; Aaron Copland; Irving Fine; Walter Piston.

Mitwirkende

Eduard Brunner (Klarinette), Adrian Oetiker (Klavier), Amati-Quartett: Willi Zimmermann, Katarzyna Nawrotek (Violine), Nicolas Corti (Viola), Claudius Hermann (Violoncello).

CD-Bestellnummer

6144

MP3-Hörprobe

EAN-Code

7624600489916

CHF 22.00 Add