Fêtes des Vignerons

Lausanne ?91

Tracklisting

Ausschnitte aus den "Fêtes des Vignerons" aus Anlass der 700-Jahr-Feier der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Musik von: FRANà‡OISE-GABRIEL GRAST (1803-1891), HUGO DE SENGER (1832-1892), GUSTAVE DORET (1866-1943), CARLO HEMMERLING (1903-1967), JEAN BALISSAT (*1936), CARL DAVIS (*1936)

Beschreibung

Das ungefähr alle 25 Jahre in Vevey am Genfersee stattfindende Winzerfest ?Fête des Vignerons? geht in seiner Tradition bis in die Epoche Jean-Jacques Rousseaus zurück. Das jeweils grossartig aufgezogene musikalische Spektakel vereinigt verschiedene Chöre, Blasmusikgruppen, Solisten, Tanzgruppen und Orchester, und für die zur Komposition der Musik angefragten Komponisten bedeutet der Auftrag hohes Prestige und einen populären Bekanntheitsgrad. Für die 700-Jahr-Feier der Eidgenossenschaft 1991 stellte das Théâtre Municipal de Lausanne ein Pasticcio aus sechs früheren Fêtes des Vignerons aus den Jahren 1865, 1889, 1905, 1927, 1955 und 1977 mit einer Neukomposition von Carl Davis von 1991 zusammen, das sozusagen eine Gesamtschau dieser tief verwurzelten Volkstradition erlaubt.

Komponist

Diverse Komponisten

Mitwirkende

Danielle Borst (Sopran), Tibère Raffalli (Tenor), GillesCachemaille (Bariton), Michel Brodard (Bariton), Chor derOpéra de Lausanne, Ensemble Vocal de Lausanne, Kinderchor von Epalinges, Collège de cuivres de la SuisseRomande, Orchestre des Rencontres Musicales, Michel Corboz (Leitung).

CD-Bestellnummer

6113

MP3-Hörprobe

CHF 22.00 Add