Iris Szeghy

Komponistinnen-Portrait

Tracklisting

Vielleicht, dass uns etwas aufginge; Canticum; Streichtrio "Goldberg"; Psalm; Ad Parnassum

Beschreibung

Die Musik von Iris Szeghy wird inspiriert durch Anregungen aus Natur, Kunst, Philosophie und Gesellschaft. Texte von Shakespeare, Hesse, Bachmann, Celan und Merz, Bilder von Klee oder Plastiken von Rodin bilden Ausgangspunkte ihrer Kompositionen, in denen Szeghy sich mit dem Denken und Fühlen anderer auseinandersetzt. In der Verarbeitung und musikalischen Umsetzung dieser Anregungen benutzt Szeghy das ganze Spektrum heutiger Kompositionstechniken und Ausdrucksmöglichkeiten, ohne der Gefahr hybrider Beliebigkeit zu erliegen.

Komponist

Iris Szeghy (*1956)

Mitwirkende

Sylvia Nopper, Sopran, Concerto Boswil, Israel Yinon, Leitung, Teodoro Anzellotti, Akkordeon, Goldberg Trio Lucerne, Leila Pfister, Mezzosopran, Camerata Bern, Erich Höbarth, Leitung und Solist.

CD-Bestellnummer

CTS-M 114

MP3-Hörprobe

EAN-Code

7613205379135

CHF 22.00 Add