Kammerorchester Basel

HOMMAGE AN SCHUBERT

Beschreibung

Das 1984 gegründete Kammerorchester Basel (ehemals Serenata Basel) unter seinem Chefdirigenten Johannes Schlaefli profiliert sich immer wieder mit konsequent themenbezogenen Programmen wie z. B. mit der auf dieser CD festgehaltenen Hommage an Schubert zum 200. Geburtstag dieses bekannten Komponisten 1997. Neben dem 1996 vom jungen Schweizer Komponisten Felix Profos im Auftrag der Pro Helvetia komponierten Orchesterwerk ?Lichtgebiet?, das ? Schubert ähnlich ? stark durch verschiedende Lichtvorstellungen geprägt ist, beinhaltet diese CD die kompositorische Auseinandersetzung dreier ganz verschiedener Komponisten mit Schubert: Franz Liszts Bearbeitung der ?Wandererfantasie? für Klavier und Orchester aus dem Jahre 1851, Roland Mosers (*1943) Instrumentation des lediglich im Klavier-Particell überlieferten Andante in h-Moll D 936A sowie die beiden von Christoph Delz (1950-93) ergänzten letzten Sätze der Sonate in C-Dur D840 (?Reliquie?).

Komponist

Franz Schubert

Mitwirkende

Kammerorchester Basel,Johannes Schlaefli (Leitung).

CD-Bestellnummer

CTS-M 56

CHF 22.00 Add