Hermann Von Glenck

Hermann Von Glenck

Orchesterwerke

Der Zürcher Hermann von Glenck gehört zu den bedeutenden Schweizer Spätromantikern. Bewusst hatte er den Anschluss an die damaligen neuen Entwicklungen vermieden und den einmal eingeschlagenen Weg in seinem Kompositionsstil konsequent verfolgt. Die Sinfonie "Carità eterna" wird auf dieser CD zum ersten Mal überhaupt zum Klingen gebracht. Sie wurde 1906 an der Dresdner Oper für das dort stattfin...

Mehr anzeigen

CHF 29.00 Add
Hymnen, Schlachten und Gewitter

Hymnen, Schlachten und Gewitter

Aus drei Jahrhunderten, für Orgel

Die CD des Schweizer Organisten André Manz geht einer heute weitgehend vergessenen Orgeltradition der Schlachten- und Gewitterschilderungen nach, die im vergangenen Jahrhundert äusserst beliebt war. Mit verschiedenen Werken von bekannteren und weniger bekannten Komponisten lässt André Manz Variationen auf populäre Hymnen, gewaltige Schlachten und heftige Gewitter in Orgelklängen aufleben; ein V...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Im Öpfel schloft en Baum

Im Öpfel schloft en Baum

E Gschicht vom Linard Bardill mit Musig us der Schwiiz

Das Label Musiques Suisses, welches überwiegend Musik abseits des Mainstreams herausgibt, möchte mit dieser Einspielung die teilweise grossartigen musikalischen Schätze einem breiteren Publikum, auch einem jüngeren, bekannt machen. Dabei tauchte die Idee auf, mit einem bei Kindern und Eltern äusserst beliebten Geschichtenerzähler wie Linard Bardill einige Kostproben aus unserer umfangreichen, a...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Jacques Demierre

Jacques Demierre

LE TOUT SUR LE TOUT

Die Musik der Formation TST, Le tout sur le tout basiert auf Fähigkeiten des Zuhörens, der Offenheit und der Neugier, die Musiker miteinander verbindet. Der Genfer Komponist und Pianist Jacques Demierre erforscht Grenzbereiche zwischen Musik und Theater und experimentiert zwischen Komposition und Improvisation. Auch Schlagzeuger Jim Meneses (USA) arbeitet seit vielen Jahren zwischen experimente...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
János Tamás

János Tamás

Kammermusik

Der gebürtige Ungar János Tamás, der seit 1956 in der Schweiz lebte, war Komponist, Dirigent, Pianist und Pädagoge. Er hinterlässt ein Werk, das es weitgehend noch zu entdecken gilt. Die vier Kammerwerke, die hier eingespielt wurden, umspannen drei Jahrzehnte in Tamás' künstlerischer Laufbahn. Schon der erste Satz des frühen "Klarinettenkonzerts" mit einer kühnen "Dekonstruktion" der klassische...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Johann Melchior Gletle

Johann Melchior Gletle

Marienvesper

Johann Melchior Gletle aus Bremgarten ist ein bedeutender Schweizer Barockkomponist und trotzdem ausserhalb von Fachkreisen so gut wie unbekannt - obwohl er grosse Karriere gemacht hat: Er war der erste weltliche Domkapellmeister in Augsburg. Gletles Werke erschienen in acht grossen Drucken in Augsburg. Neben allen Gattungen der katholischen Gebrauchsmusik (Motetten, Psalmen, Messen, Magnificat...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Juon - Martin - Schnyder

Juon - Martin - Schnyder

Klaviertrios

Diese CD kombiniert drei sehr unterschiedliche Werke aus der Feder von Schweizer Komponisten: Zwei Trios aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Paul Juons Litanie op. 70 und Frank Martins Trio sur des mélodies populaires irlandaises, sowie Daniel Schnyders Piano Trio an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Trotz der zeitlichen Nähe zeigen sich bei den ersten beiden Einspielungen weitgehende s...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Juon - Schoeck - Müller

Juon - Schoeck - Müller

Werke für Violoncello und Klavier

Das Verbindende zwischen Paul Juon und Fabian Müller ist neben ihrer starken Beziehung zu Volksliedern und -tänzen ihr Interesse an der Sonatenform und das Festhalten an der Tonalität, oder zumindest an tonalen Zentren. In ihrer instrumentalen Ausbildung konzentrierten sich beide Komponisten auf ein Streichinstrument, Paul Juon auf die Violine, Fabian Müller auf das Violoncello. Othmar Schoeck...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Karl ein Karl & Co.

Karl ein Karl & Co.

JA Sprechmusik und Musiksprachen auf Texte von Konrad Bayer

Ausgangspunkt der CD JA von KARL ein KARL & Co. ist ein Text des Wiener Autors Konrad Bayer (1931- 1964). Er beschäftigt sich mit der Art und Weise, wie ein Ja ausgesprochen wird. Je nach Tonfall erlangt das Wort Ja eine gewisse Bedeutung: Ein Ja, das vielleicht meint; ein Ja, das zum Glück intoniert; ein Ja, das hoffentlich suggeriert; ein Ja, das leck mich grunzt; ein Ja, das zum Nein mutiert...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Kieloor Entartet

Kieloor Entartet

NO MORE BEER

Es muss schon beim ersten Ton passiert sein, den Gitarrist Mathias Kielholz, Pianist Mathias Gloor und Schlagzeuger Lucas Niggli gemeinsam spielten. Anders ist die Sicherheit nicht zu erklären, mit der die drei Jungs (Jahrgang 64, 69, 69) aus Uster sich von Anbeginn weg in einer eigenen musikalischen Sprache unterhalten haben. Entwickelte Kompositionstechnik, Arrangierkunst und ausgezeichnete S...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Klangverein

Klangverein

SIBU SIBELE

Das siebenköpfige Orchester, das sich toll-schweizerisch Klangverein nennt, gehört zu den Besonderheiten im Musikleben der Schweiz. Rein administrativ verweist der Klangverein auf Sulgen im Kanton Thurgau. Handwerklich lässt er Fäden zum Konservatorium Winterthur erkennen. Musikalisch schliesslich ist er heimatlos ? oder überall zuhause. Denn der Klangverein, 1986 gegründet, mit Preisen und Aus...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Klaus Huber

Klaus Huber

Schwarzerde - Bühnenwerk in neun Sequenzen. Libretto von Michael Schindhelm in Zusammenarbeit mit dem Komponisten nach Gedichten und Prosatexten von Ossip Mandelstam.

Im mittlerweile ein halbes Jahrhundert umspannenden OEuvre von Klaus Huber gibt es immer wieder ganze Werkfolgen oder -gruppen, die miteinander zusammenhängen. Sie werden meist gespeist von einer übergreifenden Idee und kulminieren in einem grösseren Werk, das die Summe der voran gegangenen Erfahrungen darstellt. So verhält es sich auch mit den Werken, die um Person und Werk von Ossip Mandelsta...

Mehr anzeigen

CHF 29.00 Add
Konzerte für Schweizer Volksmusikinstrumente

Konzerte für Schweizer Volksmusikinstrumente

Alphorn, Schwyzerörgeli und Hackbrett sind Instrumente, die ihre Verwendung vorwiegend in der Schweizer Volksmusik finden. Drei Komponisten dieses Jahrhunderts haben ? mit unterschiedlichen Resultaten ? den Versuch gewagt, diese Volksmusikinstrumente in ein klassich-orchestrales Klangumfeld einzubinden. Das innovative Zürcher Kammerorchester unter der Leitung seines neuen Dirigenten Howard Grif...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
La Rosière Républicaine

La Rosière Républicaine

Diverse Komponisten

Spricht man über die Musik aus dem letzten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts, so fallen gemeinhin die drei grossen Namen der formvollendeten Wiener Klassik: Haydn, Mozart und Beethoven. Dabei geht oft vergessen, dass diese Zeit auch eine Zeit des Experimentierens war. Die industriellen Neuerungen, die Französische Revolution und der gesellschaftliche Wandel spiegeln sich auch in der damaligen Musi...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Les Délices de la Suisse

Les Délices de la Suisse

Gitarrenlieder aus der Schweiz

Wer zu Lebzeiten Ferdinand Hubers ein zünftiger Musiker werden wollte, hatte sich auch auf dem jüngsten Modeinstrument der Intellektuellen, jenem, das nach Freiheit und Brüderlichkeit, nach Einfachheit und Natürlichkeit, nach Volkstümlichkeit schmeckte, zu bewähren. Hubers Motive entwachsen dem Boden biedermeierlicher Ideale und Tugenden und besinnen sich auf den Mythos bäuerlicher Einfachheit,...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Lieder von Schweizer Komponisten

Lieder von Schweizer Komponisten

OTHMAR SCHOECK (1886-1957), WERNER WEHRLI

In der Schweizer Musikgeschichte spielte das Kunstlied eine eher marginale Rolle; das Interesse der jungen Demokratie galt vielmehr dem Chorlied. Dennoch schrieben neben dem weltweit bekannten Liederkomponisten Othmar Schoeck auch viele andere Schweizer Komponisten Lieder für Solostimme und Klavier, z.T. auch in schweizerdeutschem Dialekt. Die Aargauer Mezzosopranistin Hanna Matti machte sich f...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Lucerne Chamber Brass

Lucerne Chamber Brass

Bauernmusik revisted

Kommt irgendwo die Schweizer Volksmusik zur Sprache, denkt man gemeinhin an Jodel, Alphorn oder eben die so genannte "Ländlermusik". Wie vielerorts im europäischen Kulturraum basiert diese auf populären Tanzformen des 19. Jahrhunderts wie etwa Polka, Walzer, Schottisch, Mazurka oder Galopp. Obwohl sich die gleichen Tanzformen und ähnliche Melodien in anderen Alpenregionen finden, bildeten sich ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Ludwig Senfl

Ludwig Senfl

Missa Paschalis und Motetten

Der um 1486 vermutlich in Basel geborene Ludwig Senfl, der in Zürich aufwuchs, bevor er bereits mit zehn Jahren als Sängerknabe nach Augsburg in die Hofkapelle Kaiser Maximilians I. kam, gilt mit Recht als einer der bedeutendsten Komponisten seiner Zeit. Als Nachfolger des Niederländers Isaac wirkte er ab 1515 als Hofkapellmeister in der kaiserlichen Kapelle. Mit Liedern wie ?Ach Elslein, liebe...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Manfred Barbarini Lupus

Manfred Barbarini Lupus

Cantus coagulatus - vierstimmige Kompositionen für Messe und Offizium für das Kloster St. Gallen (um 1560)

Das Besondere an den Kompositionen Barbarinis ist nun nicht nur die Mehrstimmigkeit an sich, sondern auch ihre Machart. Bis auf ganz wenige Ausnahmen ist der zugrundeliegende Choralgesang in der Tenorstimme und in Hufnagelnotation notiert, während die umgebenden drei Stimmen von Discantus, Altus und Bassus in weisser Mensuralnotation geschrieben sind. Die rhythmische Gestaltung des Tenors gesch...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Martin - Honegger - Burkhard

Martin - Honegger - Burkhard

Werke für Violoncello und Klavier

Der Schweizer Cellist Markus Nyikos, Mitglied der Berliner Philharmoniker, spielte mit seinem tschechischen Duopartner Jaroslav Smykál einige wichtige Cellosonaten von Schweizer Komponisten des letzten Jahrhunderts ein, die aber eher eine spätromantische bzw. neoklassizistische Musiksprache verfolgen. Die meisten Aufnahmen sind Weltersteinspielungen.

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add