Stubete am See

Stubete am See

Ein Querschnitt durch das Festival 2008

Steht man im Grossen Saal der Tonhalle Zürich und bewundert die reich bemalte Decke, so stellt man erstaunt fest, dass da oben keine Musiker im Frack abgebildet sind, sondern einfache Volksmusikanten mit Klarinetten und Hirtentrompeten. Die Zuhörer sind in ländliche Trachten gekleidet. Ein stimmiger Rahmen also für ein Volksmusik-Festival. Viel neue Musik sollte entstehen für die Stubete am Se...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Stubete am See

Stubete am See

Ein Querschnitt durch das Festival 2010

Die Stubete am See ist ein Festival für Neue Schweizer Volksmusik in urbanem Kontext mitten in Zürich. Die zweite Durchführung im August 2010 versprach: 16 Konzertauftritte im Kleinen Saal der Tonhalle Zürich, ein Konzert im Grossen Saal, 12 Tanzmusikblöcke auf dem Bauschänzli und vier "Original-Stubete" zum Mitspielen des Publikums ebenfalls auf dem Bauschänzli. Nicht weniger als sie...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Stubete am See

Stubete am See

Ein Querschnitt durch das Festival 2012

Der Erfolg der Stubete am See 2010 und unzählige Konzertanfragen von Musikanten, die am Festival für Neue Volksmusik auftreten wollten, ermutigten die Veranstalter, das Programm durch eine zusätzliche Bühne auszubauen. So spielten im Grossen und Kleinen Tonhalle-Saal, im Gartensaal des Kongresshauses und auf dem Bauschänzli 27 Ensembles vom Duo bis zum 26-köpfigen Orchester über 40 Ko...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Stubete am See

Stubete am See

Festival 2014

Die vierte Stubete am See präsentierte 32 Ensembles aus dem Bereich Neue Schweizer Volksmusik. Diese Compilation gibt Einblick in 23 Konzerte, die im Grossen und im Kleinen Saal so wie im Vestibül der Tonhalle Zürich stattfanden. Die Zürcher Tonhalle war lange Zeit auch Veranstaltungsort von Grossanlässen wie dem ersten Schweizerischen Trachtenfest, einem Eidgenössischen Jodlerfest oder vieler ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Stubete am See

Stubete am See

Festival 2016

Was braucht es für einen fruchtigen Jahrgang? Wie schmeckt der 2016er der Schweizer Volksmusik? 27 Stunden Live- Mitschnitte aus der Tonhalle Zürich kamen in die Presse. 80 Minuten Musik – 20 Tracks von 19 verschiedenen Ensembles sind das Resultat. Dieser Ursaft redet von 19 Haltungen zur Tradition und beleuchtet die Frage, was unsere Volksmusik heute ist. Volksmusik ist ein über Jahrtausend...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Thierry Lang

Thierry Lang

LYOBA

In der Westschweiz braucht man den Jazzmusiker Thierry Lang nicht mehr vorzustellen. Seine Konzerte begeistern dort ein breites Publikum, seine CDs finden reissenden Absatz. Es erstaunt daher nicht, dass ihn das renommierte Label Blue Note als ersten Schweizer Musiker unter Vertrag genommen hat.

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Thierry Lang

Thierry Lang

LYOBA 2

Weniger als ein Jahr nach dem Erscheinen einer ersten, den Freiburger Komponisten Joseph Bovet und Pierre Kaelin gewidmeten CD, meldet sich Thierry Lang zurück und gibt eine zweite Einspielung heraus. Sie führt dieses einzigartige musikalische Projekt verfeinert fort. Aus dem Erbe seines Heimatkantons hat er wiederum einige Perlen ausgewählt. Indem er diese musikalischen Schätze auf ein Ja...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Töbi Tobler

Töbi Tobler

Tell-Musik

Das betörende Hackbrettspiel von Töbi Tobler bestimmt dieseTell-Musik. Begleitet von meditativ anmutenden Stimmenexperimenten geht sie über in rasende Schlagrhythmen bis zur komplexen Kunstmusik mit Zitaten von Schillers grossem Zeitgenossen Beethoven. Der Bogen der musikalischen Mittel ist weit gespannt von herzhafter Volkstümlichkeit bis zur utopischen Vision der "Freude s...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Vüna bèla!

Vüna bèla!

Panorama popolare ticinese

Panorama der Tessiner Volksmusik - Im Tessin hat der Begriff «Neue Volksmusik», wofür diese CD-Reihe von Musiques Suisses steht, eigentlich keine Bedeutung. Im Verständnis der Musiker würde die Bezeichnung «musica tradizionale contaminata», also «kontaminierte traditionelle Musik», dafür am treffendsten sein. Die Auswahl auf dieser CD zeigt aber, dass es in der Tessiner Volksmusikszene genau ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Zum Gipfel und Zurück

Zum Gipfel und Zurück

Neue Alphornmusik

Der gebürtige Russe Arkady Shilkloper bläst das Alphorn rund und schön. Dann wieder überraschen Tonwechsel, Triller, virtuose Verzierungen, Glissandi oder tiefe Haltetöne. Und natürlich klammert der naturverbundene Berufshornist das Alphorn-Fa, den für unsere verbildeten Ohren falsch klingenden elften Naturton, nicht aus. Mit dem Spiel dieses ausserordentlichen Alphornbläsers ist das schlichte ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add