Bettina Skrzypczak

Komponistinnen-Portrait

Tracklisting

Scène für Violine und Violoncello; Miroirs für Mezzosopran und Ensemble; Fantasie für Oboe solo; SN 1993 J für Orchester; Toccata sospesa für Flöte und 2 Schlagzeuger; Konzert für Klavier und Orchester

Beschreibung

Ich spüre eine grosse Freude auf etwas, das ich entdecken werde, und zugleich ein Gefühl der Verantwortung für die Entscheidungen, die ich treffe. Und ich finde es schade, dass ich die vielen Gedanken, die mir vor dem leeren Blatt kommen, nicht schnell genug realisieren kann. Bettina Skrzypczaks in mehrfacher Hinsicht bemerkenswerte Antwort auf die Frage nach ihrem Befinden vor einem leeren Blatt Notenpapier fasst ihre kompositorische Grundhaltung aufs Schönste zusammen. Da ist einerseits die mit der schöpferischen Eigenverantwortung gepaarte Entdeckerfreude, die so unverkennbar zur kompositorischen Lust tendiert, dass andererseits Schreibhemmungen oder noch schwerere Formen schöpferischer Blockaden regelrecht verhöhnt werden. Nach Studium von Musiktheorie und Komposition übersiedelte die gebürtige Polin in die Schweiz. An polnische Alt- und Lehrmeister gemahnen nicht nur ästhetische Klanvorstellungen, die der französisch-polnischen Klangsinnlichkeit weit näher stehen als dem deutschen Expressionismus. Auch ein gewisses Misstrauen gegenüber einengenden kompositorischen Systemen und die damit verbundene Abkehr von Komopositionsverfahren stehen in polnischer Tradition. Ihre unstillbare "Sehnsucht nach dem, was wir nicht fassen, nicht erleben können", führt sie zu immer neuen Entdeckungsreisen. Dass dabei taktweise neue Geheimnisse und musikalisch überhöhte Rätsel entstehen, kann ihr und uns nur recht sein.

Komponist

Bettina Skrzypczak (*1962)

Mitwirkende

Ensemble Contrechamps Genève, Bohuslav Martinú Philharmonie Zlín, Philharmonische Werkstatt Schweiz, Noëmi Schindler, Violine, Christophe Roy, Violoncello, Mireille Capelle, Mezzosopran, Matthias Arter, Oboe, Verena Bosshardt, Flöte, Massimiliano Damerini, Klavier, Riccardo Bologna, Eduardo Leandro, Schlagzeug, Susanna Mälkki, Monica Buckland Hofstetter, Mario Venzago, Leitung

CD-Bestellnummer

CTS-M 78

CHF 22.00 Add