Willy Burkhard

Geistliche Musik

Tracklisting

Passacaglia; Kleiner Psalter op. 82; Ein feste Burg ist unser Gott; Die Verkündigung Mariae; Magnificat op. 64; Te Deum op. 33

Beschreibung

Die geistliche Musik bildete einen der Grundpfeiler des kompositorischen Schaffens von Burkhard, wobei ihm besonders auch der gottesdienstliche Gebrauch seiner Werke am Herzen lag. Burkhards oftmalige Verwendung von Psalmen in diesen Kompositionen verdeutlicht sein klares Bekenntnis zur Religion und erhellt sein Verständnis vom Leben. Seine tiefe Religiosität trug dazu bei, dass Burkhard in seinem Komponieren der Tradition nicht abgeneigt war. So stand bei ihm die Durchgestaltung des Materials auf hohem technischen Niveau an erster Stelle. In seiner Unterrichtstätigkeit am Konservatorium Zürich bildete Bach und dessen Choräle das Zentrum des Interesses. Dabei teilte Burkhard mit der Musik des Barock die Möglichkeit, Gestus und Aussage eines Textes unmittelbar zum Ausdruck zu bringen.

Komponist

Willy Burkhard (1900-1955)

Mitwirkende

Kleine Kantorei der Evangelischen Singgemeinde Bern-Zürich, Maria C. Schmid, Sopran, Heinz Balli, Orgel, Annette Geisel, Trompete, Adrian Weber, Posaune, Daniel Scheidegger, Pauken, Johannes Günther, Leitung.

CD-Bestellnummer

MGB 6247

MP3-Hörprobe

CHF 22.00 Add