A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

D

Zürcher Bläserquintett

Zürcher Bläserquintett

Sándor Veress und seine Schweizer Schüler

Das Zürcher Bläserquintett besteht aus drei Mitgliedern des Orchesters der Zürcher Oper, zu denen zwei der bekanntesten in der Schweiz tätigen Bläsersolisten stossen. Dahinter stehen aber alllemal musikalische Erfahrungen auf internationalem Parkett. Gegründet im Jahr 1994 trat das Ensemble bald darauf beim Festival "Young Artists in Concert" in Davos auf. Seit jenem erfolgreichen Deb...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Grammont Sélection 1

Grammont Sélection 1

Uraufführungen aus dem Jahr 2007

Wo steht Musik aus der Schweiz im Jahre 2007? Die vorliegende "Grammont Sélection" vereinigt erstmals einige der wichtigsten hiesigen Uraufführungen des Jahres, dokumentiert so einen Jahrgang und stellt sie weiteren Ensembles und Veranstaltern zur Verfügung. Die Auswahl richtet sich nach Eignung und Verfügbarkeit der Werke. Sie ist subjektiv, stellt das aktuelle Musikschaffen in ihrer...

Mehr anzeigen

CHF 29.00 Add
Matthias Weilenmann

Matthias Weilenmann

COLORI - Neue Schweizer Musik für Blockflöte

Einige der wichtigsten Schweizer Kompositionen für Blockflöte sind auf dieser CD vereint. Die in den letzten vierzig Jahren entstandenen Werke zeichnen sich aus durch Klarheit und Fassbarkeit formaler Strukturen, sowie melodischer Konzeptionen. Und sie beziehen, allerdings in unterschiedlicher Weise, die Ränder des Klingens mit ein: Stille, Verklingen, geräsuchhafte Momente. Diese Poesie d...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Grammont Sélection 2

Grammont Sélection 2

Schweizer Uraufführungen 2008

Zum zweiten Mal bringen wir mit Grammont Sélection die herausragenden Uraufführungen des Vorjahres heraus. Kuratiert wurde die vorliegende Zusammenstellung von Michael Kunkel. Diese Auswahl gibt keinen vollständigen Überblick über das Schweizer Musikschaffen im Jahr 2008. Ausgespart bleiben produktive Arbeitsfelder wie die elektronische, improvisierte Musik, Klangkunst, sowie Projekte, die mit ...

Mehr anzeigen

CHF 29.00 Add
Mircea Ardeleanu

Mircea Ardeleanu

Interpreten-Portrait

Mirceau Ardeleanu wurde in Klausenburg/Rumänien geboren, studierte Perkussion in seiner Heimatstadt und in Basel. Seit Abschluss seiner beiden Solistenexamen ist er freischafffend tätig und widmet sich im Konzertleben ausschliesslich der zeitgenössischen Musik. 1978 erhielt er den 1. Preis beim "Concours National Bukarest", Sektion Solisten, und ein Jahr später den 1. Preis beim Inter...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Grammont Sélection 3

Grammont Sélection 3

Créations de l'année 2009 en Suisse

Dank ihrer umfassenden musikalischen Ausbildung knüpft die heutige Komponistengeneration am historischen Modell des Interpreten-Komponisten an und bewegt sich in einer Wechselwirkung zwischen der geistigen Auseinandersetzung mit der Musik und deren handwerklicher Umsetzung. In ihren Ausdrucksmitteln orientiert sie sich also nicht mehr an klaren stilistischen Vorgaben, wie dies oft noch bei ihre...

Mehr anzeigen

CHF 29.00 Add
Ensemble vocal Séquence

Ensemble vocal Séquence

Créations Vocales XXie Siècle

1993 hat Laurent Gay das Ensemble vocal Séquence in Genf gegründet. Zu Beginn bestand es aus einem festen Kern von sechzehn Sängern. Seit 1996 arbeitet es mit zahlreichen Formationen zusammen, wie dem Ensemble Contrechamps, dem Centre international de percussion oder dem Orchestre de chambre de Lausanne. In diesem Rahmen erforscht es zunehmend das Repertoire für kleines Vokalensemble aus dem 20...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Trio Contexto

Trio Contexto

Musik für Flöte und Schlagzeug

Flöte und Schlagzeug - das ist in der zeigenössischen Musik eine seltene und auffällige Besetzung. Aber eigentlich ist es eine der ältesten der Menschheitsgeschichte: Pfeifen, kleine Flöten und Schlaginstrumente gehören nämlich zu den frühesten Instrumentenfunden. Contexto - der Name des Trios, welches drei Schweizer Komponisten und einer polnisch-schweizerischen Komponistin Aufträge ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Grammont Sélection 4

Grammont Sélection 4

Uraufführungen aus dem Jahre 2010

Die Reihe Grammont Sélection präsentiert markante Schweizer Uraufführungen eines Jahrgangs. Verantwortlich für die Auswahl der vierten Ausgabe zeichnet Mark Sattler, seines Zeichens Dramaturg / Leiter Moderne des Lucerne Festival. Alle auf dieser Einspielung vereinten Uraufführungen fanden im Rahmen von (z)eidgenössisCH 2010 statt, dem Festival in Zusammenarbeit mit dem Schweizer...

Mehr anzeigen

CHF 29.00 Add
Grammont Sélection 5

Grammont Sélection 5

Uraufführungen aus dem Jahr 2011

Der Kurator der Grammont Sélection 5 ist Roman Brotbeck. Dazu äussert er sich wie folgt: "Diese Auswahl aus zahlreichen uraufgeführten Werken von Schweizer Komponistinnen und Komponisten im Jahre 2011 ist einerseits subjektiv, bezieht sich aber andererseits auf die früheren Ausgaben dieser Sélection-Reihe. Beim genaueren Betrachten der frühren Ausgaben fiel mir auf, wie...

Mehr anzeigen

CHF 29.00 Add
Kreuzende Wege

Kreuzende Wege

Komponistensekretariat Zürich, Ein interaktives Projekt

Die fünf im Komponistensekretariat Zürich zusammengeschlossenen Komponisten Werner Bärtschi, Ulrich Gasser, Max E. Keller, Martin Sigrist und Peter Wettstein haben 1995 ihren verbalen Dialog zu einem musikalischen erweitert. Jeder komponierte ein eigenständiges Werk für Kammerorchester, doch vorgängig forderte er von jedem seiner Kollegen einen Beitrag, dessen äussere Struktur er selber bestimm...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Quatuor Sine Nomine

Quatuor Sine Nomine

QUATUORS A CORDES SUISSES ROMANDS DE NOTRE TEMPS

Das 1982 in Lausanne von vier jungen Westschweizer Musikern gegründete Quatuor Sine Nomine zählt heute zu den renommiertesten Streichquartetten der Schweiz. Auf ihrer Portrait-Doppel-CD präsentiert das Ensemble ein breites Panorama der Quartettkomposition in der französischen Schweiz dieses Jahrhunderts. In der Nachfolge der Vaterfigur im Musikleben der Westschweiz, Frank Martin, entstanden in ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
The Great Musaurian Songbook

The Great Musaurian Songbook

OUT OF A SUITCASE

The Great Musaurian Songbook probt und konzertiert seit 1990 regelmässig in der Triobesetzung mit Claudia Ulla Binder, Dieter Ulrich und Alfred Zimmerlin. Gelegentlich musiziert das Trio mit exquisiten Solisten wie Tom Varner, Vinny Golia (Jazzfestival Willisau 1994), Jacques Siron, Markus Eichenberger, Carlos Baumann, Hans Kennel und anderen. Die drei setzen Klangereignisse intensiv hörend zue...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Ensemble Opera Nova

Ensemble Opera Nova

Jacques Wildberger Quartett für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (1952).Jean-Jacques Dünki Kammerstück IV für Flöte, Klarinette, Horn,Violine,Viola und Violoncello (1996).Aribert Reimann Trio für Violine, Viola und Violoncello (1986/87).Gérard Zinsstag TEMPOR für Flöte, Klarinette, Streichtrio und Klavier (1991/92).

Das 1991 von Mitgliedern des Orchesters der Oper Zürich gegründete ENSEMBLE OPERA NOVA hat sich im Laufe der Jahre nicht nur in der Schweiz, sondern auch im europäischen Raum wie sogar in Südamerika einen Namen gemacht für seinen konsequenten Einsatz für zeitgenössische Musik und seine konzeptionelle Programmation. Für seine erste Portrait-CD spielte das Ensemble drei Schweizer Werke unterschie...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Basel Sinfonietta

Basel Sinfonietta

IGOR STRAWINSKY, Feu d'artifice; THOMAS KESSLER, "Aufbruch" für 5 Sampler und Orchester; WERNER BÄRTSCHI, "Die Majestät der Alpen" für grosses Orchester; WITOLD LUDOSLAWSKI, Konzert für Orchester

Die basel sinfonietta wurde 1980 von jungen Musikerinnen und Musikern ins Leben gerufen mit dem Ziel, zeitgenössische Musik, Unbekanntes sowie bekannte Werke in neuen Zusammenhängen einem Publikum zu vermitteln, das sich offen zeigt für ungewöhnliche und experimentelle Klänge. Mit diesem Blick auf das Unkonventionelle und Provokative hat sie sich als grosses Sinfonieorchester auch international...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Walter Grimmer

Walter Grimmer

Werke von Jacques Wildberger, Pascal Dusapin, Hans Ulrich Lehmann, Klaus Huber und Isang Yun

Diese CD porträtiert den Violoncello-Virtuosen Walter Grimmer mit Einspielungen von Jacques Wildberger, Pascal Dusapin, Hans Ulrich Lehmann, Klaus Huber und Isang Yun. Sämtliche Werke sind Walter Grimmer persönlich gewidmet.

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Luiz Alves Da Silva

Luiz Alves Da Silva

SCHWEIZER KOMPOSITIONEN FÜR COUNTERTENORvon Hans Ulrich Lehmann, Andreas Stahl, Mischa Käser, Jürg Frey,Pelayo Arrizabalaga, Balz Trümpy und Conrad Steinmann.

Der Countertenor Luiz Alves da Silva wurde 1964 in Brasilien geboren, wo er 1982 den ersten Preis beim Wettbewerb des Sao Paulo-Sinfonieorchesters für junge Sänger gewann. Dieser Preis erlaubte ihm ein Gesangsstudium bei Kurt Widmer an der Schola Cantorum in Basel (1983-89). Während der Spielzeit 1989/90 besuchte er das Internationale Opernstudio Zürich. Seither tritt er regelmässig als Solist ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Camerata Bern

Camerata Bern

Interpreten-Portrait

Die 1962 gegründete CAMERATA BERN ist heute eines der führenden Schweizer Kammerorchester, das mit Tourneen durch ganz Europa, durch die USA, Südostasien, Japan und Australien sowie mit zahlreichen Platteneinspielungen für Labels wie Deutsche Grammophon, Decca, EMI, Erato, Philips und ECM sich eine weltweite Reputation holte. Die Offenheit des Ensembles gerade auch der zeitgenössischen Musik ge...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Ensemble Contrechamps

Ensemble Contrechamps

Interpreten-Portrait

Auf dieser CD sind Stücke zu finden, wie sie für die Programme des Ensembles Contrechamps seit dessen Gründung typisch sind: Die Zusammenarbeit mit Komponisten wie Elliot Carter oder Brian Ferneyhough zum Beispiel besteht seit geraumer Zeit. Eine Vielzahl ihrer Werke wurde in Genf sowie auf internationalen Tourneen gespielt, und beide Komponisten haben mehrfach mit dem Ensemble Contrechamps gea...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Keller-Steinbrecher

Keller-Steinbrecher

musica riservata

Unter dem Namen musica riservata veranstalteten Heinrich Keller und Brigitta Steinbrecher 1984/85 in ihren privaten Räumen erstmals sieben Konzerte. Weil es wenig Möglichkeiten gab, die zahlreichen Auftragswerke im Rahmen des konventionellen Konzertbetriebs aufzuführen, versuchten sie, dies selber an die Hand zu nehmen. Die Veranstaltungsreihe fand sofort ein grosses und anhaltendes Interesse ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add