Bernstein Carter Copland Fine Piston

Bernstein Carter Copland Fine Piston

Kammermusik

Die Aufführung und CD-Einspielung einiger wichtiger Kammermusikwerke der amerikanischen Komponisten Leonard Bernstein, Elliott Carter, Aaron Copland, Walter Piston und Irving Fine erfolgten 1996 im Rahmen der vielbeachteten Konzertreihe ?Klassizistische Moderne? anlässlich des 10jährigen Bestehens der Paul Sacher Stiftung in Basel, einer weltweit hochgeachteten Schweizer Forschungsstätte für di...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Bettina Skrzypczak

Bettina Skrzypczak

Komponistinnen-Portrait

Ich spüre eine grosse Freude auf etwas, das ich entdecken werde, und zugleich ein Gefühl der Verantwortung für die Entscheidungen, die ich treffe. Und ich finde es schade, dass ich die vielen Gedanken, die mir vor dem leeren Blatt kommen, nicht schnell genug realisieren kann. Bettina Skrzypczaks in mehrfacher Hinsicht bemerkenswerte Antwort auf die Frage nach ihrem Befinden vor einem leeren Bla...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Bubble-Town

Bubble-Town

OUTLÄNDISH

Die neue CD des Zürcher Quartetts Bubble-Town heisst nicht zufällig Outländish: Im frechen Mix der Stile inszeniert die Combo ein quirliges Popcabaret, das sich spielend über Grenzen hinwegsetzt. Mit vier Stimmen, Piano, Banjo, Bass und Bläsern wühlt das muntere Gespann hemmungslos in den Stilschubladen und zimmert sich aus Rock- und Popzitaten einen eigenen Sound: mondiale Folklore ? Musik mit...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Camerata Bern

Camerata Bern

Interpreten-Portrait

Die 1962 gegründete CAMERATA BERN ist heute eines der führenden Schweizer Kammerorchester, das mit Tourneen durch ganz Europa, durch die USA, Südostasien, Japan und Australien sowie mit zahlreichen Platteneinspielungen für Labels wie Deutsche Grammophon, Decca, EMI, Erato, Philips und ECM sich eine weltweite Reputation holte. Die Offenheit des Ensembles gerade auch der zeitgenössischen Musik ge...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Canti Gregoriani

Canti Gregoriani

I Cantori della Turrita

Der gregorianische Choral, die erste liturgische Gesangsform der sich um 600 festigenden römischkatholischen Kirche und Ausgangspunkt für die westeuropäische Musikentwicklung erfreut sich dank seiner kontemplativen Dimension in der heutigen, von Hektik geprägten Zeit immer grösserer Beliebtheit. Der Tessiner Mädchenchor I Cantori della Turrita unter seinem Leiter Eros Beltraminelli wurde durch ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Carl Greith

Carl Greith

Der Heilige Gallus

Carl Greith, 1828 in Aarau geboren, studierte in München und Augsburg Harmonie und Orgelspiel sowie Komposition. 1847 kehrte er nach St. Gallen zurück und vollendete dort sein erstes Oratorium "Der Heilige Gallus". Der deutsche Dirigent Hans von Bülow, der sich 1850 bei Richard Wagner in der Schweiz aufhielt, schrieb am 30.12. im liberalen "Tagblatt der Stadt St. Gallen" eine begeisterte Rezen...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Carlo Donato Cossoni

Carlo Donato Cossoni

Il Sacrificio d'Abramo

Am 10. November 1623 wurde Carlo Donato Cossoni im Städtchen Gravedona an den Ufern des Comer Sees in eine Musikerfamilie hineingeboren. Die wichtigsten Stationen seines Berufslebens waren die Anstellung als erster Organist an der Basilika S. Petronio in Bologna sowie von 1684 bis 1692 das Amt des Kapellmeisters am Mailander Dom. Differenzen mit dem Erzbischof Federico Visconti fuhrten schliess...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Carlo Florindo Semini

Carlo Florindo Semini

MOSAICI DI PIAZZA ARMERINA DUE POEMI SU VERSI DI HERMANN HESSE MONTES ARGENTUM I VENTI QUATTRO PRELUDI SUL NATALE SIMBOLI

Der 1914 in Russo (TI) geborene Carlo Florindo Semini spielte nach musikalischen Studien in Rom und Neapel als Ressortleiter "Orchester- und Kammermusik" des Senders Radiotelevisione della Svizzera italiana, als Musikgeschichtslehrer und Initiator verschiedener Festivals und Musikwettbewerbe eine zentrale Rolle im Tessiner Musikleben der Nachkriegsjahre. Als Komponist vertritt er die Linie der ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Celloduo Frank / Schucan

Celloduo Frank / Schucan

Cellistinnen-Portrait

Die Idee, Jacques Offenbach in die Moderne aufbrechen zu lassen, bewog das Duo Frank/Schucan dazu, eine neue Aufführungsform für seine Werke zu finden. Eingeflochtene Musik von Felix Baumann und Rico Gubler setzt sich mit dem Inhalt und Geist der zwei Oeuvres Offenbachs auseinander - mit Betonung der sinnlich erlebbaren Aspekte von zeitgenössischer Musik. Das Aufgebrochene in der Musik Offenbac...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Centre International de Percussion

Centre International de Percussion

Portrait d'interprètes

Das Centre International de Percussion (Internationale Schlagzeugzentrum in Genf) ist eine Vereinigung, die sich zum Ziel gesetzt hat, alle mit der Welt des Schlagzeugs verbundenen Aktivitäten zu fördern und zu entwickeln, hauptsächlich im Bereich der zeitgenössischen Musik. Um das Repertoire des Schlagzeugs zu erweitern, vergibt das CIP regelmässig Aufträge an Komponisten und bringt Werke berü...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
César Franck

César Franck

François Delor au nouvel orgue du Victoria Hall à Genève

1984 verwüstete ein Brand die Victoria Hall in Genf und vernichtete ihre Orgel. Heute ist dies nur noch traurige Vergangenheit. Schönste Zierde dieses berühmten Konzertsaals, der seinen alten Glanz wiedergefunden hat, ist die wunderbare Orgel der holländischen Firma van den Heuvel. Das herausragendste Merkmal dieses Instrumentes mit 71 Registern und 4 Manualen besteht in seinem Reichtum an Klan...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Chriesibaum im Jahresring

Chriesibaum im Jahresring

Eine Wanderung durch alpine Klangwelten

Der Kanton Glarus feiert dieses Jahr einen besonderen Geburtstag: seit 650 Jahren gehört er zur Eidgenossenschaft. Musikszene Schweiz gibt zu diesem Jubiläum die vorliegende CD Chriesibaum im Jahresring heraus. Zu den Texten von Georg Thürer, vorgetragen in Glarner Bergmundart von Rocklady Betty Legler, erklingen alpine Klangwelten im Rhythmus der Jahreszeiten. Die Texte werden ? von einer Ausn...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Christoph Baumann & Rurban Music Ensemble

Christoph Baumann & Rurban Music Ensemble

Wysel Remix

Nein, Volksmusik ist das kaum. Will es wohl auch gar nicht sein. Gleichwohl hat Wysel Remix viel mit Volksmusik zu tun. Das liegt sowohl am Bühnenwerk Wysel als Ausgangspunkt für diese CD als auch an der Wandergruppe, die hier antritt, so unbekümmert wie respektvoll die heimische Alpenklanglandschaft aufzumischen. Klar kommt schleuniger voran, wer die Autobahn benutzt, nur hinterlässt ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Christoph Delz

Christoph Delz

ARBEITSLIEDERKLAVIERQUARTETTSTREICHQUARTETT

Der 1993 verstorbene Komponist und Pianist gehört zu den originellsten Erscheinungen der jüngeren Schweizer Musikgeschichte. Er entwickelte bereits in seinen ersten Werken das Verfahren der Transkomposition. Das ist eine Technik, bei der er Geräusche, z.B. Atemzüge, Wellenbewegungen oder Affengekreisch genauestens und manchmal geradezu hyperrealistisch in Musik übertrug. Christoph Delz, der lan...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Christoph Keller

Christoph Keller

Interpreten-Portrait

Der 1950 in Glarus geborene Schweizer Pianist Christoph Keller zeichnet sich durch ein besonderes Interesse für Klavierwerke ausserhalb des gängigen Repertoires aus, auch wenn er gelegentlich mit traditionellen Werken Schallplattenpreise gewinnt, wie z.B. den Grand Prix du Disque 1986 für seine Aufnahme der Schumann-Sonaten. Auf seiner Porträt-CD vereinigt er die horrend schwierige Chacones für...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Christoph Neidhöfer

Christoph Neidhöfer

SCHICHTUNG für 15 Instrumente (1993)IXION für 6 Instrumente (1995)STREICHQUARTETT (1992, rev. 1994)INTERPLAY für 8 Instrumente (1995)ZEITBOGEN für 12 Spieler (1998)

«Komponieren heisst riskieren, sonst ist es nicht interessant ». Den noch jungen Aargauer Komponisten Christoph Neidhöfer (*1967), der seine äusserst breite Ausbildung zum Pianisten, Dirigenten, Musikwissenschafter und Komponisten an der Musikhochschule Basel und an der Harvard University holte, leiten unentwegt die forschende Neugierde auf Unerhörtes, der Wille zur Erkundigung von Klängen und ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Christophe Schweizer  / 5SIX7

Christophe Schweizer / 5SIX7

PORTAS

Christophe Schweizer schreibt hochkomplexe Jazz-Partituren, die Interpreten erfordern, welche in spielerischer wie mentaler Hinsicht an die Grenzen gehen - oder darüber hinaus. Dabei geht es nicht um Regelverletzung zum Selbstzweck, sondern um profundes Ausloten musikalischer Möglichkeiten: sinnliches Vergnügen und intellektuelle Herausforderung, Disziplin und gleichzeitig Freiheit.

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Cimarosa - Paër

Cimarosa - Paër

IL Maestro Di Cappella

Der am 22. Dezember 1916 in Genf geborene und am 26. November 1984 in Lugano verstorbene Bassist Fernando Corena gehörte zu den ganz wenigen Schweizer Sängern, die auf den bedeutendsten Opernbühnen der Welt Triumphe feierten. In seinem breiten Repertoire dominierten die komischen Rollen, und Fernando Corena wurde zum Inbegriff der relativ seltenen Stimmgattung des Basso buffo, in dessen sattem ...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Claudio Monteverdi

Claudio Monteverdi

Madrigali

Der Name Edwin Loehrer (1906-1991) ist eng verbunden mit der Monteverdi-Renaissance in den 50er und 60er Jahren, Jahrzehnte vor dem Durchbruch von Monteverdis Opernwerk auf der Bühne in den 80er Jahren durch das Duo Ponnelle/Harnoncourt am Opernhaus Zürich. Edwin Loehrers Platteneinspielungen von Monteverdis Madrigalen mit der von ihm gegründeten ?Società cameristica di Lugano? erhielten ab 196...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add
Collegium Novum Zürich

Collegium Novum Zürich

Interpreten-Portrait

Wäre es in den Gefilden der Neuen Musik nicht etwas despektierlich, sich eines klanglichen Requisits zu bedienen, dem der Geruch des Veralteten anhaftet, so könnte man sagen, dass sich das Collegium Novum Zürich in seiner programmatischen Ausrichtung einem Dreiklang verpflichtet fühlt - einem Dreiklang zudem, dessen Teiltöne womöglich eine Konsonanz ergeben sollen. Dieser Dreiklang lässt sich m...

Mehr anzeigen

CHF 22.00 Add