Über uns


Musiques Suisses ist das CD-Label des Migros-Kulturprozent zur Förderung des schweizerischen Musiklebens in seiner Vielfalt und Gegensätzlichkeit.

Das Sublabel Grammont Portrait der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung schweizerischer Musik porträtiert Schweizer Komponist(inn)en und Interpret(inn)en. Folgende Institutionen bilden die Trägerschaft: Pro Helvetia, Suisa, Suisa-Stiftung, Schweizerischer Tonkünstlerverein, Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft, Migros-Kulturprozent.

Neue Volksmusik heisst das zweite Unterlabel von Musiques Suisses. Die Partner Pro Helvetia, Suisa-Stiftung, die Gesellschaft für die Volksmusik in der Schweiz, Haus der Volksmusik Altdorf und das Festival Alpentöne sind daran beteiligt.

Das Migros-Kulturprozent
Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros, das in ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft gründet. Es verpflichtet sich dem Anspruch, der Bevölkerung einen breiten Zugang zu Kultur und Bildung zu verschaffen, ihr die Auseinandersetzung mit der Gesellschaft zu ermöglichen und die Menschen zu befähigen, an den sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Veränderungen zu partizipieren. Tragende Säulen sind die Bereiche Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.
www.migros-kulturprozent.ch