Quatuors Suisses Pour Instruments à Anches

Quatuors Suisses Pour Instruments à Anches

Quatuor Francis Poulenc

Der pastorale Charme der Oboe, die samtene Wendigkeit der Klarinette, das schmachtende Timbre des Alt- und Tenorsaxophons und der warme Ton des Fagotts: Ein Quartett mit Rohrblattinstrumenten verfügt über eine breite Klangpalette, die in der vorliegenden Einspielung noch durch die so eigentümlichen Farben des Englischhorns und der Bassklarinette angereichert werden. Das 1992 gegründete Quartett "Quatuor ...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Rhapsodische Kammermusik aus der Schweiz

Rhapsodische Kammermusik aus der Schweiz

Ernst Levy (1895-1981); Hermann Suter (1870-1926); Frank Martin (1890-1974)

Die drei Ersteinspielungen von Ernst Levy, Frank Martin und Hermann Suter belegen die grundverschiedenen Ausrichtungen in der Entwicklung der Streichkammermusik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die ästhetischen, stilistischen und formalen Gegensätze zwischen den einzelnen Werken könnten nicht grösser sein in jener Zeit der Selbstbesinnung auf nationale Werte und individuelle Möglichkeiten. Trot...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Rico Gubler

Rico Gubler

Rico Gubler als Interpret und Komponist (*1972)

Filigrane Klangfarben von Violine, Klarinette, Saxophon und Klavier, diffuse Übergangsklänge zwischen kristallinen Flageolett- und Ordinario-Klängen, Glissandi, und plötzlich wird die Musik ganz scharf gestellt: Für einen Moment hören wir die Walzer-Seligkeit von Joseph Lanner pur. Doch im nächsten Augenblick schon bleibt nur das Gestische, Rudimentäre des tänzerischen Dreiertakts, der Walzer verflüchtig...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Schweizer Lautenmusik der Renaissance

Schweizer Lautenmusik der Renaissance

Lautenmusik aus Schweizer Handschriften des 16. Jahrhunderts

Die Laute überragte im 16. Und 17. Jahrhundert als Modeinstrument schlechthin alle anderen Musikinstrumente an Vollkommenheit, so dass sie den Titel "Königin aller Musikinstrumente" trug. Wenn in der Schweiz auch keine Adelshäuser sich im kulturellen Leben zu übertrumpfen suchten, so spielte die Laute dennoch auch im hiesigen Musikleben eine wesentliche Rolle. Das Gebiet der damaligen Schweiz stand wirts...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Schweizer Musik für Flöte und Klavier

Schweizer Musik für Flöte und Klavier

Schweizer Musik für Flöte und Klavier aus der Mitte des 20. Jahrhunderts

Die Stücke, die hier meist in Ersteinspielung auf CD zu hören sind, lassen sich keinem einheitlichen Stilbegriff zuordnen, sind aber durch den Kontext ihrer Entstehung miteinander verbunden. In ihrer Zusammenstellung widerspiegeln sie die kompositorischen Tendenzen, wie sie sich im schweizerischen Musikleben der Zeit beobachten lassen. Keiner der hier eingespielten Komponisten kann als Revolutionär gelte...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Schweizer Oktett

Schweizer Oktett

Heimwärts

Das Schweizer Oktett vereint seit über zehn Jahren acht hervorragende Musiker zu einem einzigartigen Klangkörper. Sie alle haben ihre Konzert- und Solistendiplome an Schweizer Konservatorien erhalten und sind heute Mitglieder in Schweizer Orchestern wie Tonhalle-Orchester Zürich, Sinfonieorchester Basel oder Stadtorchester Winterthur. Fast alle Arrangements dieser CD liegen Originalmelodien zu Grunde aus...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Solissimo

Solissimo

Werke für Tuba und Ensembles

"Die Tuba ist ein junges Instrument in der Musikgeschichte. Gleichzeitig hat sich kaum ein anderes Instrument in den letzten Jahrzehnten so stark entwickelt wie die Tuba, sowohl im Instrumentenbau wie auch in den technischen Möglichkeiten der Interpreten. Die musikalischen Möglichkeiten dieses Instruments umfassen heute eine enorme Bandbreite, die zu entdecken sich lohnt. Ich wollte eine CD realisieren, ...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Swiss Made

Swiss Made

Altes und Neues für Blockflöten

Die ältesten Kompositionen auf dieser CD stammen aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Aus einer Zeit also, in der Schweizer Vertreter des Humanismus, wie etwa der Glarner Johannes Heer nach seiner Rückkehr aus Paris, der Bündner Johannes von Salis oder der Basler Bonifacius Amerbach, Musiksammlungen zusammentragen. Es sind bemerkenswerte Bemühungen von Liebhabern, ein internationales Musikrepertoi...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Sándor Veress

Sándor Veress

Klavierwerke

In den 30er-Jahren konzentrierte sich Veress auf die Musikpädagogik, in der er die zentrale Aufgabe nicht nur der musikalischen, sondern der menschlichen und kulturellen Bildung erkannte. Durch den nicht nur manuell-spielerischen, sondern erkennenden Umgang mit elementaren musikalischen Phänomenen werde, so seine Überzeugung, der Geschmack so weit gebildet, dass der Mensch wie von selbst nicht nur zu gut...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Theodor Fröhlich

Theodor Fröhlich

SECHS ELEGIEN FÜR KLAVIER

Der in letzter Zeit wiederentdeckte Aargauer Komponist Theodor Fröhlich, der vier Jahre lang in Berlin studiert hatte, (wo er auch Mendelssohn begegnete), nahm sich nach sechs unglücklichen Jahren als Musiklehrer in Aarau im jugendlichen Alter von erst 33 Jahren das Leben. Sein frühes Interesse an Musik wurde bestärkt durch den gelegentlichen Besuch des ?Zürcher Singinstituts? des Sängervaters Hans Georg...

mehr

CHF22.00 hinzufügen
Wenn einer in den Spiegel siehet ...

Wenn einer in den Spiegel siehet ...

Zeitgenössische Gitarrenmusik

Die Gitarre der Spiegel, ihr Klang das reflektierte Licht Deines Innern, so wünsche ich mir meine Musik von Dir verstanden. Lass sie das Dunkle wie das Helle, die Ferne wie die Nähe übertreiben und lass sie in Deinen Tiefen und Zeiten sich verlieren, als dass Du sie dereinst in stillen Stunden dort wiederfinden wirst. (Christoph Jäggin)

mehr

CHF22.00 hinzufügen