Daniel Schnyder

Komponisten-Portrait

Tracks

Concerto for Chamber Orchestra (2000); "TNT" für Klavier solo (2009); Concerto for Violoncello and Orchestra (2001/02); Four Winds (2009); Streichtrio (1993); Orlando Furioso (2008); RED, aus: Two Part Inventions (2010); BLUE, aus: Two Part Inventions (2010); Around the World: part III (Duo Version, 2008)

Beschreibung

Daniel Schnyder wurde 1961 in Zürich geboren. Seit 1992 lebt er in New York City, von wo aus er seine vielfältigen musikalischen Aktivitäten als Komponist, Saxophonist und Flötist entwickelt. Schnyder beschäftigt sich zu gleichen Teilen mit Jazz, improvisierter und klassischer Musik. Er gehört zu den aktivsten und meistgespielten Schweizer Komponisten seiner Generation. Sein vielseitiges musikalisches Schaffen widerspiegelt sich in einem umfangreichen Werkkatalog, der Kompositionen aller Werkgattungen enthält. Sein "klassisches" Werk umfasst unter anderem vier Sinfonien, mehr als ein Dutzend Instrumentalkonzerte, fünf Streichquartette, drei Opern und ein Oratorium. Die vorliegende Einspielung präsentiert Kompositionen, die alle, ausser dem Streichtrio, zwischen 2000 und 2010 entstanden sind.

Komponist

Daniel Schnyder (*1961)

Künstler

Orchestre de Chambre de Lausanne - Bruno Weinmeister, Leitung, Hinrich Alpers, Klavier, Joel Marosi, Violoncello, Adam Taubitz, Violine, Gabor Barta, Violine, Janka Mekis, Viola, Daniel Schnyder, Sopransaxophon, David Taylor, Bass-Posaune, Nari Fischer, Altflöte.

CD-Bestellnummer

CTS-M 128

MP3-Hörprobe

EAN-Code

7613248313912

CHF 22.00 hinzufügen