David Bruchez

Posaunisten-Portrait

Beschreibung

Im klassischen Konzertbetrieb ist die Posaune nicht eben als Soloinstrument bekannt. Der Schweizer Posaunist David Bruchez holt das Instrument aus der zweiten Reihe und stellt es auf der vorliegenden Portrait-CD in den Mittelpunkt. Eröffnet wird der musikalische Reigen mit der Sonate ?At the end of the century? des slowakischen Komponisten Juraj Filas. Sie wurde 1997 in Leukerbad uraufgeführt und besticht durch ihre expressive Kraft. Zehn weitere Kompositionen von François Catin, Robert Schumann, Jean-François Michel, Frank Martin, Arthur Honegger und Ferdinand David fordern David Bruchez? grosse musikalische Begabung und Virtuosität als Posaunist heraus. David Bruchez wurde in Fully geboren. Er schloss sein Musikstudium am Konservatorium in Lausanne ab und bildete sich in New York und an der Akademie ?Herbert von Karajan? des Berliner Philharmonischen Orchesters weiter. 1994 schaffte er als erster Blechbläser den Sprung ins Finale des renommierten ?Eurovisionswettbewerbs junger Musiker? in Warschau und gewann 1999 an der ?Tribune des Jeunes Musiciens? in Bratislava ? ein Wettbewerb, der unter dem Patronat der UNESCO steht und vom Europäischen Rundfunk organisiert wird. Begleitet wird David Bruchez von der preisgekrönten Schweizer Pianistin Ariane Haering und der italienischen Sopranistin Antonella Lalli.

Komponist

Various composers

Künstler

David Bruchez, trombone, Arianne Haering, piano, Antonella Lalli, soprano.

CD-Bestellnummer

CTS-M 89

CHF 22.00 hinzufügen