Ensemble TaG

Neue Musik Winterthur

Tracks

Rudolf Kelterborn (*1931), Ensemblebuch III; Yori-Aki Matsudaà¯ra (*1931), Theme and Variations based on Serie Arnold Schbeg; Fritz Voegelin (*1943), Thebaà¯s; Jean-Jacques Dünki (*1948), Canones nach Arnold Schönberg; Andréas Stauder (*1977), Gloriette; Faradsch Karajev (*1943), 5 Stücke

Beschreibung

Seit 12 Jahren gibt es das Ensemble TaG, das seinen Namen jenem Ort verdankt, an dem es beheimatet ist, dem Theater am Gleis in Winterthur. Hier erarbeiten sich Jahr für Jahr ausgewiesene Spezialisten für Neue Musik Programme, die sich dank ihrer Originalität weit über die Stadtgrenze hinaus herumgesprochen haben. Vor allem sind es die persönlichen Kontakte zu Komponisten wie Rudolf Kelterborn, Fritz Voegelin oder Faradsch Karajev, die das Ensemble in zahlreichen Portraitkonzerten inspiriert haben. Herausfordernde, sinnstiftende und Themen vertiefende Programmierungen, die öfter auch Verbindungen mit anderen Künsten eingehen (etwa mit Malerei, Film, Theater etc.), sind für das Ensemble von zentraler Wichtigkeit. Sie sollen Neue Musik im weitesten Sinne erleb- und erfahrbar machen.

Komponist

Various composers

Künstler

Yoko Fujita, Violine, Matthijs Brunschoten, Viola, Emanuel Rütsche, Violoncello, Daniel Sailer, Kontrabass, Anna-Katharina Graf, Flöte/Piccolo, Hansjürgen Wäldele, Oboe / Englischhorn, Martin Truninger, Klarinette, Sayuri Takahama und Christoph Jäggin, Gitarre, Thomas Klee, Schlagzeug, Ruth Gygax, Mandoline, Hans-Ulrich Munzinger, Violoncello u.a.

CD-Bestellnummer

87

CHF 22.00 hinzufügen