Lukas Langlotz

Missa Nova

Tracks

Missa Nova: Introitus - Kyrie; Gloria; Credo - pars prima; Credo - pars secunda; Credo - pars tertia; Meditatio prima; Sanctus; Meditatio secunda; Agnus Dei

Beschreibung

Es gibt extrovertierte und es gibt stille Komponsiten. Lukas Langlotz gehört zu Letzteren. Er strebt Tiefgang an, unbedingte Konzentration und eine ebenso meditative wie analytische Durchdringung von Klängen, die in seinen Werken zuweilen gänzlich fern scheinen von einer diffusen, so klang- und geräuschbelasteten Aussenwelt. Ein introvertierter Gestus ist für Langlotz in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Und er ist kein avantgardistischer Bilderstürmer. So sprach Langlotz einmal davon, dass es nicht wichtig sei, "neue Musik zu schreiben, sondern Musik, die etwas Essenzielles" mit ihm mache, die ihn "irritiert, seltsam berührt."

Komponist

Lukas Langlotz (*1971)

Künstler

Basler Madrigalisten (Einstudierung: Fritz Näf), Ensemble Phoenix Basel, Jürg Henneberger, musikalische Leitung.

CD-Bestellnummer

CTS-M 131

MP3-Hörprobe

EAN-Code

7613248314070

CHF 22.00 hinzufügen