Quatuor Sine Nomine

QUATUORS A CORDES SUISSES ROMANDS DE NOTRE TEMPS

Tracks

Quatuors de Jean Balissat, William Blank, Michel Hostettler, Frank Martin, Jean Perrin, Henri Scolari, Julien-François Zbinden

Beschreibung

Das 1982 in Lausanne von vier jungen Westschweizer Musikern gegründete Quatuor Sine Nomine zählt heute zu den renommiertesten Streichquartetten der Schweiz. Auf ihrer Portrait-Doppel-CD präsentiert das Ensemble ein breites Panorama der Quartettkomposition in der französischen Schweiz dieses Jahrhunderts. In der Nachfolge der Vaterfigur im Musikleben der Westschweiz, Frank Martin, entstanden in den 80er und 90er Jahren eine grosse Anzahl neuer Streichquartette, die das Quatuor Sine Nomine uraufgeführt hatte und die eine breite Vielfalt von kompositorischen Ansätzen in der Romandie dokumentieren.

Komponist

Various composers

Künstler

Quatuor Sine Nomine, P. Genet, F. Gottraux (Violine), N. Pache (Viola), M. Jaermann (Violoncello).Koproduktion mit Radio Suisse Romande.

CD-Bestellnummer

CTS-M 57

CHF 22.00 hinzufügen