Walter Courvoisier

Lieder und Klavierwerke

Tracks

Drei Lieder auf Gedichte von Emanuel Geibel, op.15; Sieben Lieder auf Gedichte von Emanuel Geibel, op. 19; Variationen und Fuge über ein eigenes Thema für Klavier solo, op. 21; Sechs Lieder aus "Geistliche Lieder" nach Eichendorff, op. 27; Lieder auf alte deutsche Gedichte, op. 29

Beschreibung

Walter Courvoisiers Ruf als hervorragender Lehrer stellte seine Leistungen als Komponist etwas in den Schatten. Es war das Gebiet der Vokalmusik, das ihn am meisten beschäftigte: er schrieb drei Bühnenwerke, verschiedene Chorwerke sowie rund 200 Lieder. Es ist dabei weder erstaunlich, dass Courvoisier der deutschen Liedtradition folgte, noch dass er ganz im Sinne seines Mentors und Schwiegervaters Ludwig Thuille jegliche Modernismen vermied. Besonders seine frühen Lieder sind stark von Hugo Wolf beeinflusst, zudem sind da und dort auch Brahms' und Schuberts Spuren erkennbar.

Komponist

Walter Courvoisier (1875-1931)

Künstler

Jeannine Hirzel, Sopran, Robin Adams, Bariton, Edward Rushton, Klavier

CD-Bestellnummer

MGB 6262

MP3-Hörprobe

EAN-Code

7613205379166

CHF 22.00 hinzufügen