hornroh

zirp

Tracks

Das Alphorn danach; Kaamor; Purup; Dr’Schlipfer; Rothko Room; Flüchtig; Serpent tacere; Adieu O(h) W(eh); Arb; Ahjä; Flugs; Choral; Zirp; Fun Facile

Beschreibung

Im Projekt hornroh trifft Balthasar Streiff mit der Posaunistin Anita Kuster, dem Hornisten Martin Roos und dem Trompeter Rudolf Linder zu einem Quartett. Alle näherten sie sich jeweils nach ihrem klassischen Musikstudium dem Alphorn auf sehr individuelle Art und Weise. In enger Zusammenarbeit entwickeln die vier sowohl kompositorisch wie auch als Interpreten ihre musikalischen Ideen. Daraus resultiert moderne Musik auf Naturtoninstrumenten, die genau so eigenständig ist wie das dafür verwendete Instrumentarium. Die auf dieser CD vorliegenden Stücke, Miniaturen und kleinen Suiten lassen sich mit dem für zeitgenössische Musik verwendeten Vokabular kaum klassifizieren. Die vier MusikerInnen ordnen sich keinem Diktat unter und verstehen ihre Kompositionen auch nicht als Fortführung eines wie auch immer gerichteten Stils. Die Stücke sind luftig, leicht, fast schwerelos, ganz für den Klang von Alphörnern geschrieben - ein Klang, der leicht in die Höhen steigt und so gar nichts Bodenständiges, Schwerfälliges in sich trägt. So bewegen sich die Kompositionen von hornroh in einem offenen musikalischen Kontext, was sie, neben ihrer künstlerischen Qualität, einzigartig macht.

Komponist

hornroh

Künstler

Anita Kuster, Ruedi Linder, Martin Roos, Balthasar Streiff, Alphorn.

CD-Bestellnummer

MGB 6195

MP3-Hörprobe

EAN-Code

7613064290145

CHF 22.00 hinzufügen